Zahlen, Daten, Fakten

Die Penguin Random House Verlagsgruppe geht zurück auf den traditionsreichen C. Bertelsmann Verlag, der 1835 in Gütersloh gegründet wurde. Aktuell umfasst die Penguin Random House Verlagsgruppe 47 Buchverlage, die Belletristik, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher, Theologie, Ratgeber, Hörbücher und E-Books verlegen. Zu den Verlagen gehören unter anderem Goldmann, Heyne, Blessing, Blanvalet, Knaus, Luchterhand, Siedler, btb, Manesse, DVA, das Gütersloher Verlagshaus und natürlich C. Bertelsmann.

1968 wurden die elf damals zu Bertelsmann gehörenden Publikums- und Sachbuchverlage zur Verlagsgruppe Bertelsmann zusammengefasst; 1972 zogen die Publikumsverlage nach München. Am Standort Gütersloh setzt das Gütersloher Verlagshaus die mittlerweile über 170-jährige theologische Verlagstradition des Hauses Bertelsmann fort. 1974 wurde Blanvalet übernommen. Der Goldmann Verlag ist seit 1977 Teil der Verlagsgruppe Bertelsmann.

In den USA erwarb Bertelsmann 1980 den Taschenbuchverlag Bantam Books, 1986 folgte das Verlagshaus Doubleday. Die amerikanischen Verlage firmierten fortan unter Bantam Doubleday Dell. 1998 übernahm Bertelsmann das angesehene amerikanische Verlagshaus Random House und führte es mit Bantam Doubleday Dell zusammen. Es entstand die neue internationale Verlagsgruppe Random House, Inc.

Die Verlagsgruppe Bertelsmann in München heißt seit 2001 Verlagsgruppe Random House. Sie konnte in Deutschland 2003 durch die Akquisition des Heyne Verlags und 2005 durch den Zukauf der Verlage DVA, Manesse und Kösel wachsen. 2008 hat die Verlagsgruppe den Prestel Verlag sowie die zum Heinrich Hugendubel Verlag gehörenden Imprints Ariston, Diederichs, Irisiana, Kailash und Sphinx erworben, 2010 den Hörverlag.

Die Geschäftsführung

Die Penguin Random House Verlagsgruppe hat fünf Geschäftsführer: Thomas Rathnow (CEO), Tilo Eckardt, Britta Egetemeier, Grusche Juncker und Thomas Pichler.

Thomas Rathnow

Thomas Rathnow

Thomas Rathnow ist Vorsitzender der Geschäftsführung / CEO und seit 2004 bei der Penguin Random House Verlagsgruppe. Nach einem Studium der Germanistik, Amerikanistik und Soziologie war er als Literaturkritiker tätig und begann seine Verlagslaufbahn beim Luchterhand Literaturverlag. Danach war er Sachbuch-Programmleiter beim Ullstein Verlag. Zunächst als Programmleiter des Siedler Verlags tätig, war Thomas Rathnow an der Gründung von Pantheon beteiligt und übernahm später die Verlagsleitung von DVA, Manesse, Pantheon und Siedler. Am 1. Juli 2014 wurde Thomas Rathnow Mitglied der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Random House und übernahm die verlegerische Verantwortung für die Verlage C. Bertelsmann, carl’s books, der Hörverlag, Diederichs, DVA, Gütersloher Verlagshaus, Knaus, Kösel, Manesse, Pantheon, Prestel, Random House Audio und Siedler. 2016 gründete er mit seinem Team den Penguin Verlag Deutschland. Seit November 2018 ist er Chief Executive Officer (CEO) der Verlagsgruppe Random House.

Tilo Eckardt

Tilo Eckardt

Tilo Eckardt ist verlegerisch verantwortlich für die Verlage Heyne, Heyne fliegt, Blessing, Diana, Ariston, Ludwig, Ansata, Lotos, Integral, Südwest, Bassermann, Bassermann Inspiration und Irisiana. Er startete nach einer Buchhändlerlehre seine Lektoratslaufbahn beim Haffmans Verlag, bevor er nach einem Auslandsaufenthalt als Assistenz des Verlegers zu Hanser wechselte. Von 1999 an betreute er als Cheflektor die Programme Diana und Heyne, bevor er 2006 die Programmleitung des Karl Blessing Verlags übernahm. Seit 2013 war er bei der Mohrbooks Literary Agency in Zürich Senior Agent, kehrte 2017 als Verlagsleiter Belletristik zu Heyne zurück und wurde im Oktober 2017 in die Geschäftsführung berufen.

Britta Egetemeier

Britta Egetemeier

Britta Egetemeier ist verlegerisch verantwortlich für die Verlage C. Bertelsmann, Blanvalet, Diederichs, DVA, Gütersloher Verlagshaus, Kösel, Limes, Manesse, Pantheon, Penguin, Penhaligon und Siedler. Sie ist seit 2009 für die Penguin Random House Verlagsgruppe tätig. Davor hat die Sozialwissenschaftlerin und Absolventin der Deutschen Journalistenschule als Lektorin für die Verlage Econ und Ullstein gearbeitet. Ab 2001 hatte sie die Programmleitung Wissenschaft und Gesellschaft des Piper Verlags inne. 2009 übernahm sie die Programmleitung des Knaus Verlags. Seit dem Frühjahr 2017 war Britta Egetemeier als Verlagsleiterin für die Entwicklung und Einführung des Penguin Hardcover Belletristik- und Sachbuchprogramms verantwortlich und leitete die Verlage Manesse und Siedler, seit Anfang 2020 zusätzlich die Verlage C. Bertelsmann und DVA. Sie wurde am 1. April 2020 in die Geschäftsführung der Penguin Random House Verlagsgruppe berufen.

Grusche Juncker

Grusche Juncker

Grusche Juncker ist verlegerisch verantwortlich für die Verlage Goldmann, btb, Luchterhand, Mosaik, Arkana, Kailash und Wunderraum. Sie studierte Germanistik und Geschichte in Münster. Nach Stationen bei Piper, Droemer Knaur und Lübbe lebte sie in London und Tucson/Arizona. Während dieser Zeit war sie als freie Lektorin und Übersetzerin tätig. 2005 kam sie zum Rowohlt Verlag, wo sie als Lektorin begann. 2007 übernahm sie in Vertretung für ein Jahr die Programmleitung des Wunderlich Verlags. 2008 wurde sie stellvertretende Programmleiterin rororo Belletristik, 2010 übernahm sie zusätzlich die Programmleitung Polaris. Seit 2014 verantwortete Grusche Juncker die Programme von Polaris und rororo Belletristik. Sie wurde am 1. Juli 2018 in die Geschäftsführung der Penguin Random House Verlagsgruppe berufen.

Thomas Pichler

Thomas Pichler

Thomas Pichler, CFO/ COO der Penguin Random House Verlagsgruppe, begann seine Karriere im Jahr 1996 als Controller bei der Verlagsgruppe Bertelsmann. Nach verschiedenen Stationen in München und Random House, Inc. in New York übernahm er im Jahr 2001 die Finanzverantwortung der Penguin Random House Verlagsgruppe und stieg 2005 zum kaufmännischen Leiter und Chief Financial Officer auf. Seit 2012 ist er Mitglied der Geschäftsleitung, wurde am 1. Juli 2014 in die Geschäftsführung berufen und 2019 zusätzlich zum Chief Operating Officer ernannt. Er verantwortet die Bereiche Vertrieb, Finanzen, Herstellung, Prozess- und Informationsmanagement, IT und Facility Management.


© Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH