Menü

Digital Marketplace Development

Was ist eigentlich Digital Marketplace Development? Der Name ist Programm – wir möchten den digitalen Marktplatz weiterentwickeln und optimieren, um das verlagsstrategische Ziel zu unterstützen, unseren Autoren eine größtmögliche Leserschaft zu vermitteln.

Damit wir zielgruppengerecht auf unsere Autoren aufmerksam machen können, müssen wir mehr als zuvor den Fokus auf unsere Leser richten. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, Leser über Partner oder direkt zu erreichen, anzusprechen und mit ihnen im Austausch zu bleiben.

Die konsumentenorientierte Denkweise findet Eingang in aktuelle Projekte wie Kundenbindungsinstrumente/CRM und die damit verbundenen Direktmarketing-Möglichkeiten, zentrale Online-Marketing-Aktionen wie z.B. www.dein-buch-fuer-den-urlaub.de sowie die kundenorientierte mobile Optimierung unserer Random House Website.

Ein weiteres englisches Wort trifft den Kern unserer Arbeit recht gut: „Discoverability“, was so viel bedeutet wie „sichtbar machen“. Unser Hauptanliegen ist es, dass der Leser unsere Titel in der Flut von Büchern im Netz möglichst einfach findet – wir ihm also hier Orientierung und Inspiration bieten.

Bei all dem verstehen wir uns als zentraler Dienstleister und arbeiten eng mit anderen Abteilungen im Haus und mit unseren Vertriebs- bzw. Kooperationspartnern zusammen.

Lesen Sie mehr über unsere Mitarbeiter, was sie über ihren Alltag erzählen und was sie an ihrem Beruf motiviert:

Rita Bollig

Rita Bollig

Leiterin Digital Marketplace Development