Menü

Bildredaktion

Die Aufgabe eines Bildredakteurs/einer Bildredakteurin ist es, passendes, aussagekräftiges und qualitativ hochwertiges Bildmaterial zu beschaffen, Bildrechte und –honorare im In-und Ausland zu klären, zu verhandeln und zu verwalten. Zudem werden in der Bildredaktion im Zusammenspiel mit den Lektoraten und Redaktionen zielgruppenorientiert Bildkonzepte entwickelt. Auf dieser Basis organisiert die Bildredaktion Fotoproduktionen und betreut sie vor Ort.

Die tägliche Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Bildagenturen, Fotografen und Illustratoren setzt Verhandlungssicherheit und kommunikatives Geschick voraus. Ein Gespür für Gestaltung, Optik und Trends gehört ebenso zum Profil eines Bildredakteurs/einer Bildredakteurin wie Stilsicherheit bei der Bebilderung eines Buches. Soll ein Bild dokumentieren, sind Ausschnitt, Schärfe und das korrekte Motiv zum Text besonders wichtig. Soll es einen künstlerischen Ausdruck haben oder soll es Gefühle auslösen sind andere Komponenten ausschlaggebend. Neben hochwertiger Qualität sollte es „festhalten“, berühren, fesseln… - und bestenfalls erzählt es eine Geschichte.

Durch den Wandel von der analogen zur digitalen Welt, hat sich die Arbeit der Bildredaktion in den letzten Jahrzehnten sehr verändert. Während man noch vor 20 Jahren auf die Bildsendung (analoges Bildmaterial) des Redakteurs der jeweiligen Bildagentur angewiesen war, ermöglicht die datenbankübergreifende Online-Recherche schneller und präziser ein Buchprojekt optimal im Hinblick auf Bildsprache und Farbkonzept umzusetzen.

Lesen Sie mehr über unsere Mitarbeiter, was sie über ihren Alltag erzählen und was sie an ihrem Beruf motiviert:

Sabine Kestler

Sabine Kestler

Leitung Bildredaktion