Digital Audience Marketing

Was ist eigentlich Digital Audience Marketing? Der Name ist Programm – wir möchten den digitalen Marktplatz weiterentwickeln und optimieren, um das verlagsstrategische Ziel zu unterstützen, unseren Autor*innen eine größtmögliche Leserschaft zu vermitteln.

Damit wir zielgruppengerecht auf unsere Autor*innen aufmerksam machen können, müssen wir mehr als zuvor den Fokus auf unsere Leser*innen richten. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, Leser*innen über Partner oder direkt zu erreichen, anzusprechen und mit ihnen im Austausch zu bleiben.

Die konsumentenorientierte Denkweise findet Eingang in aktuelle Projekte wie Kundenbindungsinstrumente/CRM und die damit verbundenen Direktmarketing-Möglichkeiten, zentrale Online-Marketing-Aktionen wie z.B. urlaubsbuch.randomhouse.de sowie die kundenorientierte mobile Optimierung unserer Penguin Random House Website.

Ein weiteres englisches Wort trifft den Kern unserer Arbeit recht gut: „Discoverability“, was so viel bedeutet wie „sichtbar machen“. Unser Hauptanliegen ist es, dass die Leser*innen unsere Titel in der Flut von Büchern im Netz möglichst einfach findet – wir ihm also hier Orientierung und Inspiration bieten.

Bei all dem verstehen wir uns als zentraler Dienstleister und arbeiten eng mit anderen Abteilungen im Haus und mit unseren Vertriebs- bzw. Kooperationspartner*innen zusammen.


© Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH